Änderungen der Berichte von der Ersten Vision: Schlussfolgerung

 

Die Beweise, die aus frühen Quellen erhältlich sind, einschließlich Joseph Smith und seine Familie, begründen eine Reihe von wichtigen Tatsachen.

Erstens: Joseph erzählte seine Geschichte nicht übereinstimmend, sondern änderte über die Jahre Schlüsselelemente. Er änderte:

 

  • das Datum / sein Alter – von 1823 (Alter 16) nach 1821 (Alter 15) nach 1820 (Alter 14)

  • den Grund oder das Motiv, nach göttlicher Hilfe zu suchen – von keinem Motiv (ein Geist erscheint mit der Nachricht von den goldenen Platten), zum Bibellesen und der Überführung der Sünde, zu einer Wiedererweckungsbewegung bis zum Wunsch zu wissen, ob Gott existiert.

  • Wer ihm erschien – ein Geist, ein Engel, zwei Engel, Jesus, viele Engel, der Vater und der Sohn.

 

Zweitens: Gemeinsame Elemente aus frühen Berichten lassen an eine allmähliche Entwicklung der Geschichte von Joseph Smiths Erster Vision denken. Begann Joseph ein „christliches Erlebnis“ in der Erzählung seiner Geschichte einzubeziehen, weil Bauder sein Fehlen bemerkte? Die frühesten Berichte, die Chase und Harris gegeben wurden enthalten dies nicht. Es gibt einen bemerkenswerten Wandel im Zusammenhang des Auffindens der Goldplatten vom 17-jährigen Geldgräber zum 14-jährigen Wahrheitssucher. Ist dies ein Versuch, seine Geschichte in einen gesellschaftlich annehmbareren Zusammenhang zu stellen? Es ist schwierig die Schlussfolgerung zu vermeiden, dass Joseph, während die Zeit fortschritt, unbequeme aber wahre Teile seiner Geschichte ausließ und sie mit erdichteten Elementen ersetzte, um seine Geschichte gesellschaftlich annehmbarer und geistig überzeugender zu machen.

Eine Sache ist klar: Die HLT-Kirche leistet den Untersuchern einen sehr schlechten Dienst mit ihren Behauptungen, indem sie Joseph Smiths Bericht von 1838 von seiner Ersten Vision als die einzige Version dieser Ereignisse darstellt. Es scheint absichtlich irreführend, diesen Bericht (der jetzt als Teil der Heiligen Schrift der HLT kanonisiert wurde) als bedingungslos akkurate und ehrliche Darstellung über ihren historischen Ursprung anzubieten.

 

- Joel B. Groat

zum Portal --> Die Mormonen
 

Ein Kapitel aus dem berühmten Werk von Jerald und Sandra Tanner "Mormonism - Shadow or Reality?"
Insgesamt waren schon 1 Besucher (11 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=